OV-Info F34; OV-Schreiben Nr. 11, kurzfristig Einladung zu einem letzten OV-Abend im Freien = Biergarten Rosengarten Ziegenhain

Hallo liebe Funkfreunde,

der Sommer geht zu Ende, die Tage werden kürzer, die Abende kühler, aber ich habe auf Verdacht einen Tisch für 10 Personen für einen letzten OV-Abend im Biergarten des Rosengartens

   => HEUTE für 19 Uhr

gebucht.

Es könnte eventuell um diese  Uhrzeit etwas Regen kommen, der Rosengarten hat aber noch einen Wintergarten, in dem man sich, nur wer will, zurückziehen könnte.

Ich selber werde in den nächsten Monaten keine geschlossenen Räume (Gaststätten etc.) aufsuchen, würde daher bei Regen und einem Umzug in den Wintergarten nach Hause fahren. Aber einen Versuch ist es auf jeden Fall auch für mich wert.

Vom QSL-Manager Wilhelm ist gemeldet, dass es seit dem letzten Treffen keine neuen Karten aus Baunatal gibt, wer seine Karten abgegeben möchte, könnte sich mit Heinz DL3AH in Verbindung setzen, denn dort ist die Tasche des QSL-Managers noch deponiert. Er wird sie demnächst dort wieder abholen.

Auch vom DARC gibt es gerade keine Neuigkeiten. Aber im Weltraum hat sich wieder etwas getan. Ich bin ja sehr mit Satelliten beschäftigt, hier eine große Neuigkeit von der ISS:

Am 2. September um 01.02 Uhr GMT wurde auf der International Space Stationein Crossband-FM-Amateurfunk-Repeater mit einem Downlink auf 437,800 MHz aktiviert.

Dieses erste Element, das als Inter Operable Radio System (IORS) bezeichnetwird, wurde in das Columbus-Modul der Internationalen Raumstation Columbus eingebaut. Das IORS ersetzt das Ericsson-Funksystem und das Paketmodul, die ursprünglich am 26. Juli 2000 für den Raumflug zugelassen wurden. Rufzeichen als CW Kennung: NA1SS.

Der anfängliche Betrieb des neuen Funksystems erfolgt imFM-Crossband-Repeater-Modus unter Verwendung einer Uplink-Frequenz von145,990 MHz mit einem Zugangston [CTCSS] von 67 Hz und einerDownlink-Frequenz von 437,800 MHz.

Ich war einer der ersten in Europa, der das System erfolgreich benutzen konnte (2 QSOs mit F5 und EA), es geht echt super. Der Funkverkehr läuft halt auf einer Frequenz und in der Dichte von europäischen Stationen ist jetzt am Anfang starker Betrieb mit Störungen, das wird sich aber legen.

Leider ist die ISS im Moment mit ihren guten Überflügen (Elevation größer 10Grad) nur tief in der Nacht hier zu hören, halt morgen früh um 2:15 und noch besser um 3:51 Uhr lokal.

In dem Zusammenhang möchte ich noch auf eine kommende Veranstaltung im Internet hinweisen: die Hauptversammlung der AMSAT-DL in der Sternwarte in Bochum (einige werden sich vielleicht an unsere OV-Fahrt im September dorthin erinnern) findet wegen Corona-Auflagen auch nur virtuell (ohne Besucher) statt, soll heißen, am Samstag, den 26. September, werden live per YouTube streaming und per Aussendung über den DATV Transponder des QO-100 alle Vorträge gezeigt. Ich bin dazu als Referent eingeladen worden, um noch einmal über meine QO-100 DX-pedition in einem live Vortrag zu berichten, Dauer ca. 55 Minuten mit anschließender live Diskussion, allerdings sind alle diese Vorträge wegen der weltweiten Ausstrahlung diesmal nur in Englisch.

Falls jemand sich für weitere Details interessiert, kann er mich gerne vorher kurz kontaktieren, das offizielle Programm findet ihr auf

  amsat-dl.org/event/amsat-dl-symposium-und-jhv-2020/

So, das wäre es für heute, vielleicht sieht man sich nachher.

Ich wünsche allen eine weiterhin gute und virenfreie Zeit.

73, Charly, (DK3ZL)

OVV von F34

mailto: dk3zl


 

German Amateur Radio Club
AVSK / DARC F34
Region Schwalm Knüll

 

OV -Rundschreiben
11/2020

 


 

OV-Frequenzen
2m: 144,650 MHz
Echolink-Node 607799
70cm:        434,700 MHz

 

DMR-Relais

Ausgabe:          439,950 MHz
Eingabe: 430,550 MHz

 

D-Star-Relais

Ausgabe:          439,5625 MHz
Eingabe: 431,9625 MHz


 

Geografische Daten AVSK
QTH-Loc.: JO4ØRV
Long: 9.41835E ; 9º25’6”
Lat: 50.91304N ;50º54’47”
Höhe(NN): 600 m

 

OV-Abende F34

Die Funkamateure und Freunde des OV Schwalm-Knüll treffen sich gewöhnlich an jedem ersten Freitag im Monat um 20.00 Uhr im neuen OV-Lokal  Hotel Restaurant Rosengarten in Schwalmstadt-Ziegenhain.


 

Bildnachweis

Die Bilder dieser Webseite sind im Laufe der Zeit durch die Ortsverbandsmitglieder entstanden.