OV-Info F34; 2/2020, de DK3ZL:

Hallo liebe Funkfreunde des OV F34,

nach meiner glücklichen Rückkehr von einer mehr als abenteuerlichen Reise melde ich mich heute mal aus meiner mir selbst auferlegten "Quarantäne". Über die Problematik mit diesem Virus brauchen wir hier keine weiteren Worte verlieren, es wird einem schon genug täglich auf allen Wellen und Medien (zum Teil sogar Gegensätzliches) als Information angeboten, da muss jeder für sich dann erst einmal die Wahrheit herauslesen und dann entsprechend handeln.Das Kontaktverbot bezieht sich ja nur auf physische Kontakte, Kontakt zu halten (auch in großen Gruppen) per Funk ist davon nicht betroffen. Unser einmaliges Hobby gibt uns die große Gelegenheit mit reichlich vielen Menschen um uns herum (nah und fern) jederzeit Kontakt im Sinne einer Konversation zu halten. Wir können uns also prima unterhalten und Gedanken austauschen.Aus diesem Grund hat Jürgen DL6WAB den Vorschlag gemacht, anstelle des "untersagten" OV-Abends in unserer Kneipe (die ja auch geschlossen ist), sich auf unserer OV-Welle 144,650 MHz in FM zu treffen.Auf dem DARC Server ist das unter unserem OV F34 dargestellt, hier der Link:

https://www.darc.de/der-club/distrikte/f/ortsverbaende/34/

Ich gebe Euch hier direkt den Wortlaut wieder:

In Absprache des gesamten Vorstandes F34 wird unser nächster OV Abend am 03.April 2020 (und vermutlich auch der am 08. Mai 2020) nicht wie gewohnt im Rosengarten in Ziegenhain stattfinden.

Mit Rücksicht auf die älteren OM und YLs verlegen wir den OV Abend einfach auf unsere OV-Frequenz (144.650 und 434.900 MHz) und probieren situationsbedingt eine neue Form (F34 OV-Abend On Air) eines OV Abends aus.

Damit der Funkverkehr über den Abend einigermaßen geordnet abläuft, werde ich zur Begrüßung ein paar Worte sagen und die Anwesenheit der Beteiligten feststellen. Für die Verteilung der QSL Karten ist auch schon eine Lösung gefunden, dazu wird Wilhelm (DK3IC) unser QSL Manager etwas sagen.

Für Wortmeldungen, Vorschläge und Themen ist der gesamte Vorstand sehr dankbar, ich werde versuchen alle Themen zu berücksichtigen. Dazu einfach eMail an dl6wab(at)darc.de. Gäste (Funkamateure) und Zuhörer (SWL) sindebenfalls willkommen, Gäste melden sich bitte per Funk, Zuhörer können sich sehr gern per eMail anmelden.

19:00 Uhr geht es los, kurze Begrüßung durch den stellv. OVV Juergen
(DL6WAB), Anwesenheitsfeststellung 19:10 Uhr QSL Manager Wilhelm (DK3IC)berichtet über den QSL Versand 19:15 ..... weitere Wortmeldungen nach Eingang hier bei mir. Ich bestätige jeder angemeldeten Station (auch SWL) auf Anfrage gern mit einer QSL Karte über das DARC-QSL-Büro und dem Zusatz "F34 OV Abend On Air".

73
Jürgen, DL6WAB
stv. OVV de F34

 


		
			

 

German Amateur Radio Club
AVSK / DARC F34
Region Schwalm Knüll

 

OV -Rundschreiben
3/2020

 

'Fool on the hill?"

Dk3ZL berichtet über seine Reise nach Namibia und Südafrika. Einen ausführlichen Bericht findet man hier.


 


 

OV-Frequenzen
2m: 144,650 MHz
Echolink-Node 607799
70cm:        434,700 MHz

 

DMR-Relais

Ausgabe:          439,950 MHz
Eingabe: 430,550 MHz

 

D-Star-Relais

Ausgabe:          439,5625 MHz
Eingabe: 431,9625 MHz


 

Geografische Daten AVSK
QTH-Loc.: JO4ØRV
Long: 9.41835E ; 9º25’6”
Lat: 50.91304N ;50º54’47”
Höhe(NN): 600 m

 

OV-Abende F34

Die Funkamateure und Freunde des OV Schwalm-Knüll treffen sich gewöhnlich an jedem ersten Freitag im Monat um 20.00 Uhr im neuen OV-Lokal  Hotel Restaurant Rosengarten in Schwalmstadt-Ziegenhain.


 

Bildnachweis

Die Bilder dieser Webseite sind im Laufe der Zeit durch die Ortsverbandsmitglieder entstanden.