Der DARC - Ortsverband F34, Schwalm-Knüll

Schwälmer Paar (DL8MC + XYL)

Der Ortsverband Schwalm-Knüll im Deutschen Amateur-Radio-Club e.V. erstreckt sich auf das Gebiet in Nordhessen von Homberg/Efze im Norden bis Homberg/Ohm im Süden. Im Westen reicht der Einzugsbereich der Schwälmer Funkamateure von Kirchhain bei Marburg bis über das Mittelgebirge des Knülls nach Kirchheim bei Bad Hersfeld. Die größten Städte in dieser Region sind Schwalmstadt (mit den beiden größten Stadtteilen Treysa und Ziegenhain), Neukirchen und Schwarzenborn.

Der Ortsverband Schwalm-Knüll (im Deutschen Amateur Radio Club, Distrikt Hessen, mit dem Kürzel "F34" bezeichnet)  wurde 1967 in Riebelsdorf gegründet und ist 1999 vom Ortsverband "Knüll" in den OV "Schwalm-Knüll" umbenannt worden, um dem praktischen Einzugsbereich, wie oben näher beschrieben, gerechter zu werden.

Der OV Schwalm-Knüll hat derzeit ca. 60 Mitglieder, wobei sich die aktiven Funkamateure einmal im Monat zu einem sog. 'OV-Abend' in lockerer Runde im OV-Lokal in Schwalmstadt-Ziegenhain treffen.


 

German Amateur Radio Club
AVSK / DARC F34
Region Schwalm Knüll

 


 

OV-Frequenzen
2m: 144,650 MHz
Echolink-Node 607799
70cm:        434,700 MHz

 

DMR-Relais

Ausgabe:          439,950 MHz
Eingabe: 430,550 MHz

 

D-Star-Relais

Ausgabe:          439,5625 MHz
Eingabe: 431,9625 MHz


 

Geschichte der FM-Relais in DL.


 

Geografische Daten AVSK
QTH-Loc.: JO4ØRV
Long: 9.41835E ; 9º25’6”
Lat: 50.91304N ;50º54’47”
Höhe(NN): 600 m

 

OV-Abende F34

Die Funkamateure und Freunde des OV Schwalm-Knüll treffen sich gewöhnlich an jedem ersten Freitag im Monat um 20.00 Uhr im neuen OV-Lokal  Hotel Restaurant Rosengarten in Schwalmstadt-Ziegenhain.


 

Bildnachweis

Die Bilder dieser Webseite sind größtenteils nach 2009 auf den Fielddays des Ortsverbandes F34 von Michael, DL6ABN, gemacht worden. Tnx Michael !