iPython Hilfen


Es gibt eine Menge von Benutzerschnittstellen oder Arbeitsumgebungen ('Shells') für Python, sei es auf der Kommandozeile, sei es in grafisch erzeugten Fenstern (GUI) - oder gar als Webinterface (iPython Notebook). Allein, Webinterfaces sind nicht immer die schnellsten und eine GUI auf dem Raspberry auch nicht.

Hier wird deshalb zunächst iPython auf der Kommandozeile vorgezogen. Es ist schnell und  lässt sich auch fix über Putty und WinSCP über einen Drittrechner bedienen. Will man später auch Grafiken verwenden, muss man iPython direkt auf der Linux Kommandozeile des Rasperry bedienen oder von einem Browser aus mittels 'iPython notebook' arbeiten.

Ewige Wahrheiten gibt es hier nicht. Für den Anfang reicht ein einfaches System, da man mit Python schon genug zu tun hat. Profis haben andere Ansprüche, weil die elementaren Dinge abgehakt sind. Hier stehen sie uns noch bevor. 

Zunächst noch eine Begriffsklärung: Man muss genauer zwischen dem Benutzerinterface (Shell, Arbeitsumgebung, etc. - alles mehr oder weniger dasselbe) und dem eigentlichen Programm Python unterscheiden, das die ganzen Module und ihre Verwaltung beinhaltet. Das Python auch mit einem Kommandozeileninterface ausgeliefert wird, wird beides häufig gleich bezeichnet. Die mit Python mitgelieferte grafische Benutzeroberfläche hingegen hat einen Namen: Idle. iPython ist eine Benutzeroberfläche von Python, die interaktives Arbeiten erleichtern soll - eine innere logische Konsequenz aus dem Sachverhalt, dass die Befehle in Python zur Laufzeit übersetzt (interpretiert) und ausgeführt werden. Python ist, wie Basic, einen Interpretersprache. (In werden die Programmbefehle zunächst kompiliert, d.h. in einen lauffähiges Programm übersetzt und danach erst zum Laufen gebracht. Das macht sie in der Ausführung schnell, in der Handhabung bei kleinen Aufgaben hingegen weniger.)

An dieser Stelle werden deshalb in der nächsten Zeit einige Artikel zum Download bereitgestellt, die den Einstieg in iPython erleichtern sollen. 

I. Python und iPython, allererste Schritte.

II. Liste einiger nützlicher IPython Befehle


 

German Amateur Radio Club
AVSK / DARC F34
Region Schwalm Knüll

 

Silent Key, Georg, DL7MAL

+ 24.12.2017

 


 

OV-Frequenzen
2m: 144,650 MHz
Echolink-Node 607799
70cm:        434,700 MHz

 

DMR-Relais

Ausgabe:          439,950 MHz
Eingabe: 430,550 MHz

 

D-Star-Relais

Ausgabe:          439,5625 MHz
Eingabe: 431,9625 MHz


 

Geschichte der FM-Relais in DL.


 

Geografische Daten AVSK
QTH-Loc.: JO4ØRV
Long: 9.41835E ; 9º25’6”
Lat: 50.91304N ;50º54’47”
Höhe(NN): 600 m

 

OV-Abende F34

Die Funkamateure und Freunde des OV Schwalm-Knüll treffen sich gewöhnlich an jedem ersten Freitag im Monat um 20.00 Uhr im neuen OV-Lokal  Hotel Restaurant Rosengarten in Schwalmstadt-Ziegenhain.


 

Bildnachweis

Die Bilder dieser Webseite sind im Laufe der Zeit durch die Ortsverbandsmitglieder entstanden.